Häufig gestellte Fragen


1. Frage

Wie lange im Voraus sollten wir buchen?

Je früher Ihr bucht, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir an Eurem Wunschtermin noch Zeit haben. In der Hochzeitshochsaison zwischen Mai und September sind wir an Samstagen oft bereits sechs Monate im Vorfeld ausgebucht. Fragt trotzdem einfach nach, wir freuen uns auch über spontane Buchungen.

2. Frage

Können wir Euch vor der Hochzeit kennenlernen?

Aber natürlich! Uns ist ein unverbindliches Erstgespräch mit Euch total wichtig, um Euch als Menschen und Paar kennenzulernen. Bei diesem Gespräch, das bei Euch, uns, in einem Café oder per (Video-) Anruf stattfinden kann, verbinden wir Eure Vorstellungen mit unseren Erfahrungen. Darauf aufbauend entwickeln wir ein maßgeschneidertes Angebot für die Fotoreportage Eures großen Tages.

3. Frage

Wie läuft die Buchung ab?

Meldet Euch mit Eurem Wunschtermin, dem Ort der Trauung bzw. Veranstaltung und dem voraussichtlichen Ablauf bei uns. Wir melden uns dann schnellstmöglich zurück. Wenn das Datum noch frei ist, vereinbaren wir einen Termin zum Kennenlernen, entweder persönlich oder per Telefon oder Skype. Eine verbindliche Buchung ist erfolgt, wenn Ihr unser Angebot, das wir Euch nach dem Kennenlernen per E-Mail als PDF schicken, bestätigt. Eine Anzahlung ist nicht notwendig.

4. Frage

Welche Informationen braucht Team Schnurrbart zur Vorbereitung?

  • Beginn und Ende der fotografischen Begleitung
  • Wo findet Eure Hochzeit statt?
  • Welche Motive sollen abgelichtet werden? Ist Euch z. B. eine gewisse Dekoration sehr wichtig? Habt Ihr bereits eine Liste mit den gewünschten Gruppenbildzusammenstellungen?
  • Wann braucht Ihr die Bilder? 
  • Habt Ihr besondere Wünsche hinsichtlich des fotografischen Stils/der Bildsprache? Eine Zusammenstellung von Fotos, die Euch gefallen, z.B. als Pinterestwand, würde uns helfen, Euch und Eure Vorstellungen besser kennenzulernen, damit wir genau die Bilder machen, die EUCH gefallen und glücklich machen.
  • Die Telefonnummern der Trauzeugen als Ansprechpartner für geplante Überraschungen (von denen Ihr evtl. noch nichts wisst) und als Notfallnummern.

 

5. Frage

Was ist der Vorteil, wenn wir Euch im Team buchen?

  • Wenn Ihr uns als eingespieltes (Schnurrbart-)Team bucht, erhaltet Ihr ungefähr doppelt so viele Fotos, aus denen Ihr dann wählen könnt.
  • Wir können an zwei verschiedenen Orten gleichzeitig sein. So können z. B. die Ankleide und das Styling von Braut und Bräutigam später gegenübergestellt werden.
  • Aber auch am selben Ort spielen zwei Fotografen ihre Vorteile aus und können das gesamte Geschehen aus zwei verschiedenen Perspektiven festhalten: die Braut von vorne beim Einzug in die Kirche und die Reaktion des Bräutigams, wenn er endlich seine Braut sieht, oder z. B. der Kuss und die Ringübergabe von vorne und hinten oder manchmal sogar von oben. Als Team bleibt einer von uns immer in Eurer Nähe und hält in einer dokumentarischen Hochzeitsreportage alles fest, was gerade passiert. Der andere kann künstlerisch-experimentellere Bilder machen, weil zu zweit keine Gefahr besteht,   etwas Wichtiges zu verpassen.
  • Solltet Ihr eine Fotobox wünschen, kann sich Doctor Moustache um die technische Betreuung derselbigen und ggf. das Blitzequipment bei der Party kümmern, während Schnurrberta Euch und Eure Gäste im Fokus hat.
  • Und schlussendlich entgeht zwei Fotografen nichts: Manchmal stellen sich Gäste genau in dem entscheidenden Moment vor die Linse - zu zweit meistern wir auch das!

 

6. Frage

Sprecht ihr auch andere Sprachen?

Wir sprechen neben Deutsch beide fließend Englisch und finden uns auch in einer spanischen Hochzeitsgesellschaft zurecht. Als Ethnologin spricht Schnurrberta außerdem noch Französisch, Ungarisch und Rumänisch.

7. Frage

Kann man Euch auch außerhalb von Berlin und NRW buchen?

Ihr heiratet auf der Zugspitze, in der Südsee oder Hintertupfing? Egal wo, wir begleiten Euch sehr gerne. Zusätzlich fallen dann für Euch unsere Reise- sowie Übernachtungskosten an. Wir reisen entweder mit unserem eigenen PKW (30 Cent pro Km) oder der Bahn (2. Klasse) innerhalb Deutschlands oder fliegen Economy außerhalb Deutschlands. Meldet Euch einfach und wir suchen das billigste Anreiseangebot heraus.

8. Frage

Können wir einen von Euch auch nur für das Standesamt und das Paarshooting buchen?

Eine fotografische Begleitung von Doctor Moustache oder Schnurrberta, die weniger als 8 h dauert, ist prinzipiell immer möglich unter der Woche, d.h. alle Tage außer samstags, und an jedem Tag außerhalb der Hochzeitshochsaison (Mai – September).

9. Frage

Was passiert, wenn wir die Buchung absagen müssen?

Da wir auf eine Anzahlung von Euch verzichten, erlauben wir uns bei einer kurzfristigen Absage (4 Wochen bis 24 h vor dem Termin) eine Stornierungspauschale von 20% des Angebotswertes zu verlangen als Entschädigung für den bisherigen Aufwand und die Blockierung des Tages. Sollten uns bereits Reisekosten entstanden sein, würden wir Euch die Stornierung derselbigen zusätzlich in Rechnung stellen.

10. Frage

Was passiert, wenn der Fotograf vor der Hochzeit kurzfristig erkrankt?

Zum Glück gibt es Ibuprofen! Für alles Weitere - ab einem Beinbruch aufwärts - wird einer von uns einspringen, da wir uns immer die Hochzeitstermine des anderen parallel freihalten. Im unwahrscheinlichen Fall, dass wir beide ernsthaft verhindert sein sollten, verfügen wir über ein Netzwerk an professionellen Hochzeitsfotografen, die auch qualitativ hochwertige Ergebnisse garantieren.

11. Frage

Mit welcher Technik arbeitet ihr?

Wir verwenden die modernste Digitaltechnik von Canon (EOS 5D Mark IV und 6D Mark II) und ausschließlich hochwertige und lichtstarke Objektive. Unter anderem führen wir ein Teleobjektiv für entfernte Aufnahmesituationen mit, als auch ein Weitwinkel, um den kompletten Raum bzw. die Kirche auf einem Bild zu erfassen, sowie ein Makro-Objektiv für die kleinen, liebevollen Details und mindestens zwei Festbrennweiten für stimmungsvolle Fotos bei wenig Licht. Wir versuchen - so gut es geht - auf Eurer Feier ohne Blitz auszukommen, um die Stimmung nicht zu zerstören. Für die Partyfotos bauen wir andererseits bis zu vier unterschiedliche Farbblitze um den Dancefloor auf, damit uns wirklich keine Tanzeinlage entgeht und die Fotos eine interessante und immer wechselnde Farbgebung bekommen.

12. Frage

Was passiert, wenn Eure Kamera während der Hochzeit kaputt geht?

Wir haben immer eine Ersatzkamera und mehrere Ersatzobjektive dabei. Ferner warten wir unsere Technik vor jedem Auftrag, sodass uns bisher noch nichts Vergleichbares passiert ist. 

13. Frage

Macht ihr vorher eine Locationbesichtigung?

Ja. Wir sind immer mindestens 30 Minuten vor Beginn der Hochzeit oder des Events vor Ort, um nach tollen Hintergründen und Fotomotiven zu suchen. Darüber hinaus berücksichtigen wir die Lichtverhältnisse vor Ort, um Euch und Euren Wünschen bestmöglich Rechnung tragen zu können.

14. Frage

Was passiert, wenn es am Tag der Hochzeit regnet?

Sollte Petrus an diesem Tag andere Pläne haben als wir, können wir uns mit unserem herzförmigen Schirm behelfen, den wir immer dabeihaben. Oder wir finden eine überdachte Stelle bzw. verschieben unser Shooting nach innen. Als erfahrene Hochzeitsfotografen finden wir überall einen schönen Hintergrund und verstehen es immer, aus jeder Situation das Beste rauszuholen. Meistens regnet es auch nicht durchgehend und es findet sich immer ein Zeitfenster, in dem man unter freiem Himmel fotografieren kann. Die vielen Spieglungen und Wassertropfen ergeben oft besonders glänzende und stimmungsvolle Fotos. Und vielleicht erscheint ja auch ein Regenbogen?!

15. Frage

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Gruppenfotos und wie lange dauern sie?

Erfahrungsgemäß ist der beste Zeitpunkt für Gruppenbilder, wenn sowieso schon alle versammelt sind, z. B. nach der Gratulation. Zu spät sollten die Gruppenbilder nicht angesetzt werden, weil dann einige Gäste (mit Kleinkindern) vielleicht schon nach Hause gegangen sind und alle nicht mehr ganz so vorteilhaft aussehen. Ein Gruppenbild mit allen Euren Gästen kann innerhalb von 10-15 Minuten geschossen werden. Am besten, Ihr wählt bereits im Vorfeld jemanden aus, der alle Gäste, die aufs Foto sollen, zusammentrommelt und beim Aufstellen hilft. Damit auch wirklich niemand Wichtiges vergessen wird, bietet es sich an, uns im Vorfeld eine Liste mit den gewünschten Gruppenbildkombinationen zu geben. So könnt Ihr sicherstellen, dass auch der entfernteste Schwippschwager sich nicht hinter einem Vorhang verstecken kann.

16. Frage

Wie viel Zeit sollten wir für die Paarfotos einplanen? Und was ist der beste Zeitpunkt dafür?

Für die Paarfotos brauchen wir mindestens 20 Minuten. Wenn Ihr viele unterschiedliche Posen wünscht, oder wir den Ort wechseln müssen, brauchen wir entsprechend mehr Zeit. Der beste Zeitpunkt aus fotografischer Sicht sind die späten Nachmittagsstunden, wenn die Schatten lang werden und alles in ein golden-rötliches Licht gehüllt ist. Der Fotografenspruch "Zwischen elf und drei hat der Fotograf frei" erklärt sich damit, dass in dieser Zeit die Sonne am höchsten steht und sehr harsche Schatten wirft. Das zeigt sich nicht nur auf Euren Gesichtern, sondern auch die Umgebungsfarben wirken mit diesem Licht viel flacher. Ganz abgesehen von zugekniffenen Augen und so manchen schwarzen "Waschbärschatten" unter den Augen. Natürlich können wir als Profifotografen auch in dieser Zeit das Paarshooting machen, dann wäre es aber zu empfehlen, es im Schatten zu machen oder gegen die Sonne "anzublitzen", was oft nicht so schön aussieht, wie ein Nachmittagsshoot. Aus Eurer Sicht bietet sich ein Zeitfenster für das Paarshooting an, in dem Ihr Eure Gäste gut unterhalten und umsorgt wisst. Entweder befinden sie sich auf dem Weg von der Trauung zur Partylocation mit einem mindestens 30-minütigen Zeitpuffer oder aber sie werden bereits mit Getränken und Snacks verköstigt. Ein oft gehörtes, negatives Feedback der Gäste ist der lange Leerlauf zwischen Trauung und Eintreffen des Brautpaares bei der Eventlocation mit Durst und knurrendem Magen. Ein Fehler, den Ihr leicht vermeiden könnt. Sprecht uns einfach darauf an und wir helfen Euch sehr gerne bei der perfekten zeitlichen und organisatorischen Planung Eures Paarshootings.

 

17. Frage

Müssen wir beim Paarshooting posieren?

Oft lassen wir Euch einfach nur miteinander vor der Kamera zusammen agieren und leiten nur sehr wenig an. Auf diese Weise können wir Euch am natürlichsten einfangen. Die besten Fotos entstehen meistens ganz nebenbei. Peinliche Posen und verkrampfte Gesichter gibt es bei Team Schnurrbart nicht! Wenn Ihr aber wollt, geben wir Euch gerne Tipps, um möglichst vorteilhaft auf den Bildern auszusehen.

18. Frage

Wie viele Fotos bekommen wir?

Die Anzahl der Fotos hängt von dem von Euch gewählten Paket ab. Pro Fotograf und Hochzeit entstehen ca. 2000 – 3000 Fotos. Im Anschluss wählen wir sorgsam die besten Bilder aus. Dabei achten wir darauf, Bildwiederholungen oder technisch nicht perfekte Bilder, wie z. B. Verwacklungen oder unvorteilhafte Gesichtsausdrücke, z. B. geschlossene Augen, nicht auszuwählen, damit wir Euch nicht mit Bildmaterial zuschütten. Im Anschluss präsentieren wir euch die Bilder in einer Onlinegalerie, aus der Ihr Eure Lieblingsbilder zur Veredlung und zur Weiterverarbeitung – abhängig vom Paket, z. B. als Fotobuch oder auf Leinwand - aussuchen könnt. Uns ist es wichtig, dass nicht wir die Auswahl treffen, weil es Euer Tag und Eure Erinnerungen sein sollen. Solltet Ihr uns die Wahl überlassen wollen, ist das natürlich auch kein Problem.

19. Frage

In welcher Form und wann bekommen wir die Bilder?

Ihr erhaltet die Fotos in voller Druckauflösung als JPG-Datei, ohne Wasserzeichen, zur uneingeschränkten privaten Nutzung drei bis vier Wochen, nachdem Ihr Eure Bildauswahl getroffen habt. Die schönsten 3-5 Bilder erhaltet Ihr bearbeitet und veredelt innerhalb von zwei Tagen nach Eurer Hochzeit oder Eurem Event, damit Ihr sie als Euer Profilbild oder Eure Dankeskarten verwenden könnt. Printprodukte wie eine Leinwand oder ein Fotobuch erhaltet Ihr nach Abschluss Eurer Fotoauswahl nach circa vier Wochen.

20. Frage

Wie erhalten unsere Gäste die Fotos?

Wir richten Euch eine Onlinegalerie mit einem Passwort in unserem Kundenbereich ein. Dort lagern wir die Bilder 6 Monate lang. In dieser Zeit kann sie jeder Gast, der im Besitz des Passwortes ist, anschauen und kostenfrei als hochauflösendes JPG herunterladen oder zu fairen Preisen professionelle Abzüge direkt nach Hause bestellen. Unsere Online-Galerie ist für alle Endgeräte optimiert.

21. Frage

Können wir unsere Bilder in sozialen Medien veröffentlichen?

Selbstverständlich! Wir freuen uns, wenn Ihr das tut. Umso mehr, wenn Ihr uns dabei verlinkt oder ein „by teamschnurrbart.de“ in die Bildunterschrift schreibt.

22. Frage

Zeigt ihr unsere Bilder im Internet?

Wir würden sehr gerne unser Portfolio auf dem Laufenden halten und immer mal wieder unsere schönsten neuen Fotos im Netz zeigen. Wenn Du/Ihr uns das erlaubt, dann freut uns das sehr! Als Dankeschön erhaltet Ihr eine Vergünstigung auf Euren Angebotspreis.

23. Frage

Wie bearbeitet ihr die Fotos?

Alle von uns im Vorfeld ausgewählten Fotos unterziehen wir einer digitalen Grundoptimierung, die Kontrast, Helligkeit, Schärfe sowie Korrektur der perspektivischen Verzerrung und ggf. Rauschreduzierung beinhaltet. Die Bilder, die zur individuellen Nachbearbeitung ausgewählt wurden, werden darüber hinaus künstlerisch beschnitten, das Farbspektrum und Histogramm optimiert und wenn nötig, lokal retuschiert. Ihr erhaltet diese in Abstimmung entweder in Farbe, schwarzweiß oder gemischt. Paarshootbilder werden im Stil Eurer Wahl veredelt. Als Stile stehen unter anderem retro, hipster, drama, sepia oder klassisch zur Auswahl. Gegebenenfalls werden Lichtreflexe, eine Vignette oder Ähnliches ergänzt. Eure Vorstellungen werden wir bei allen Bearbeitungsschritten berücksichtigen.

24. Frage

Macht ihr eine Beauty-Retusche?

Wir haben keinen geringeren Anspruch, als die schönsten Bilder Eures Lebens von Euch zu machen. Dafür kämpfen wir mit allen uns gegebenen Mitteln. Bis zu den Zähnen gewappnet mit der gesamten Photoshopwerkzeugpalette rücken wir Euren Augenschatten, Hautunreinheiten, Glanzstellen oder fliegenden Haaren zu Leibe. Wir mögen Eure Zähne weiß und Eure Augen strahlend. Und sollte die Braut, digital ein paar Pfündchen verlieren wollen reicht es, Schnurrberta ein dezentes Zeichen zu geben ;). Trotz unseres Know-how um die Zaubertricks ewiger Jugend werdet Ihr in unseren Fotos immer noch echt und natürlich aussehen…nur eben irgendwie frischer und mit dem "gewissen Etwas". 

25. Frage

Sollen wir Euch beim Essen einplanen?

Bei Veranstaltungen unter 4 Stunden können wir uns selbst versorgen. Bei einer Veranstaltungslänge darüber hinaus würden wir uns über einen Happen zwischendurch und einen Platz am Tisch freuen. Obwohl wir vegan sind, braucht ihr Euch nicht speziell um unser Essen zu kümmern, wir sind es gewohnt, uns aus den Beilagen etwas Leckeres zusammenzustellen. Falls ein Stück Hochzeitstorte liegen bleibt, drücken wir auch unser veganes Auge zu. Während der Arbeitszeit trinken wir keinen Alkohol oder nur falls ausdrücklich erwünscht ;).

26. Frage

Was zieht ihr zu unserer Hochzeit an?

Wir ziehen uns immer festlich aber zurückhaltend an. Solltet Ihr ein bestimmtes Motto haben, freuen wir uns umso mehr auf diese Herausforderung. Wir LIEBEN Mottoparties!

Fällt Euch noch eine Frage ein, dann meldet Euch gerne und jederzeit bei uns!

Team Schnurrbart

Hochzeit | Portait | Event

 Studio in Köln | weltweit buchbar

+49 (0) 175 2547 281 | mail@teamschnurrbart.de

©  2018 - Alle Rechte vorbehalten - www.teamschnurrbart.de